Jugendliche – Zukunftsgestalter von morgen

Nachhaltige Entwicklung muss auch Jugendliche aus benachteiligten Milieus erreichen, denn zu dieser Gruppe gehören laut der Shell-Jugendstudie 2002 bis zu 37 % aller Jugendlichen. Nur so kann es gelingen, den Nachhaltigkeitsgedanken in der Gesellschaft zu verankern. Das Projekt „Weil wir es wert sind!“ will Jugendliche für Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Regenwald begeistern und sie gleichzeitig in ihrem Selbstwertgefühl und in wichtigen beruflichen Kompetenzen fördern.

Projektinhalt

Im Rahmen des Pilotprojektes „Weil wir es wert sind!" führt OroVerde Projekte an Haupt- und Förderschulen durch. Die Idee: Die Jugendlichen über ihre Interessen zu erreichen und ihnen so den Zugang zum Thema Umwelt zu erleichtern. Dabei können die Gruppen unter verschiedenen Kampagnenmodellen wählen oder auch eigene Ideen einbringen. Jede Kampagne hat einen Schwerpunkt, ein eigenes Medium, mit dem sie das Thema umsetzt. Warum nicht mal mit einer Graffiti-, HIP HOP- oder Comickampagne, durch einen Sportevent oder ein Rap-Konzert in das Thema Regenwald eintauchen?

Projektziele

Das Projekt will:

  • Umweltbildung in die Haupt- und Förderschulen tragen
  • Lehrer und Lehrerinnen befähigen, Umweltbildungsangebote an Hauptschulen zu etablieren
  • und ihnen hierzu konkrete "Projekt-Rezepte" zum Nachahmen an die Hand geben

Zugleich will es den beteiligten Jugendlichen ...

  • zeigen, dass sie gebraucht und ernst genommen werden
  • sie in ihrem Selbstwertgefühl stärken
  • die Möglichkeit geben, Verantwortung zu übernehmen
  • Anstöße geben, eigene Fähigkeiten zu entdecken, diese zu erleben und zu fördern
  • und vieles mehr

Das Projekt wurde ausgezeichnet durch:

Das Projekt wird gefördert durch: