Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.

×

Regenwald kaufen?

"Kann ich bei Ihnen Regenwald kaufen?" Das werden wir häufig gefragt und tatsächlich gibt es bei OroVerde ein Projekt "Ich schenk dir ein Stück Regenwald", bei dem der Kauf von Regenwald sinnvoll war! In vielen Fällen gibt es Gründe, die gegen den Regenwaldkauf sprechen. Also Vorsicht auf dem Markt der Regenwald-Verkäufer!

Schwieriges Unterfangen

Entschließt man sich nun für den Kauf von Regenwald, entstehen einige Fragen: Wovon beispielsweise sollen die ansässigen Menschen dort nach dem Verkauf der Flächen leben? Und wem gehört das Land dann überhaupt? In Bezug auf Landrechte ist das nämlich garnicht so einfach. Die Besitzverhältnisse sind in den Tropenländern nicht immer eindeutig geklärt, sodass ein Landkauf rechtlich nicht notwendigerweise abgesichert ist. Und auch wenn wir schließlich eine Besitzurkunde in den Händen halten würden: Wer sorgt dafür, dass keine unbefugte Nutzung, z.B. in Form von Abholzung stattfindet? Die private Besitzurkunde ohne Einbindung der Bevölkerung vor Ort und ohne wirksame Kontrolle bietet allein keinerlei Sicherheit vor unbefugter Nutzung, also auch nicht vor der Abholzung.

Jemand kauft die Eifel oder den Schwarzwald?!

Stellen Sie sich bitte einmal vor: Eine große amerikanische Stiftung will den Schwarzwald oder die Eifel kaufen. Nur so, sagt sie, ist diese wertvolle Naturlandschaft zu erhalten. Waldfreie Gebiete könnten zudem wieder aufgeforstet werden, da Wald eine große Rolle bei der Bindung von CO2 spielt – und wir sind doch alle für den Klimaschutz, oder? Was, meinen Sie, wären die Reaktionen der ansässigen Bevölkerung?

Artenvielfalt: Blühende Bäume auch im Grün des Regenwaldes.
Blühende Regenwald Nationalparks Sierra del Lacandón, Guatemala © OroVerde
Wichtig bei Landkauf für den Regenwaldschutz: Unterstützung der lokalen Bevölkerung.
Dorfkinder im Nationalparks Sierra del Lacandón © OroVerde
Durch alternative Einnahmequellen Hilfe zur Selbsthilfe leisten.
Baumsetzlinge © OroVerde

Gemeisam sind wir stark

Daher geht unser Bemühen zu allererst dahin, mit der lokalen Bevölkerung gemeinsam Mittel und Wege zum Schutz gefährdeter Regenwaldgebiete zu finden und konkrete Regenwald-Schutzprojekte zu entwickeln. Dies ist in der Regel mit Umweltbildungsprogrammen und Projekten zur alternativen Landnutzung verbunden, die neben der Sensibilisierung für die Belange der Natur und des Regenwaldes auch die Entwicklung und Etablierung von alternativen Existenzgrundlagen zum Ziel haben. Hilfe zur Selbsthilfe bedeutet, dass die Projekte so angelegt sind, dass sie sich nach einiger Zeit finanziell weitgehend selbst tragen und sich mit unserer beratenden Unterstützung weiter entwickeln.

Der Landkauf von Regenwaldgebieten lohnt sich nur dann, wenn wertvoller Regenwald aus Privatbesitz zum freien Verkauf angeboten wird und stark bedroht ist. Aber Vorsicht: Obwohl der Preis für einen Quadratmeter Regenwald meist gering ist, ist Landkauf die teuerste Form des Regenwaldschutzes. Schließlich müssen nachfolgend in Zusammenarbeit mit den lokalen Partnern umfangreiche Maßnahmen zur dauerhaften Sicherung des Regenwald-Gebietes begonnen werden. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit lokalen Organisationen, die sehr gute Beziehungen zu den Bewohnern der Regenwaldregionen haben, hat sich aus unserer Sicht am besten bewährt. So kann der Schutz des Regenwaldes langfristig gesichert werden, ohne von fortwährenden Investitionen abhängig zu sein.

Daher besteht das OroVerde-Projekt "Ich schenk dir ein Stück Regenwald" gleich aus mehreren tragenden Säulen, die jeweils unterschiedliche Unterstützung benötigen:

  • Kauf der Regenwaldflächen - hier wird keine finanzielle Hilfe mehr benötigt, da OroVerde schon die komplette finanzielle Deckung erreicht hat
  • Zusammenarbeit mit der lokalen Bevölkerung im und um den Regenwald herum, Entwicklung alternativer Einkommensquellen
  • Maßnahmen zum langfristigen Schutz des Regenwald-Gebietes (Brandschneisen, Kontrollen durch Ranger, Bio-Monitoring u.v.m.)

Das Regenwaldschutzprojekt "Ich schenk dir ein Stück Regenwald" bietet also eine gute Möglichkeit für Sie den Regenwald zu schützen und gleichzeitig der lokalen Bevölkerung in die Zukunft zu helfen! 

OroVerde ist es bereits gelungen, das Geld für den Landkauf vollständig aufzubringen. Es werden allerdings noch Spenden für die aufbauenden Maßnahmen gebraucht. Wichtig ist es, das Gebiet auch langfristig zu sichern!
Sobald ein neues, sinvolles OroVerde Landkauf-Projekt in den Startlöchern steht, informieren wir Sie hier.

 

 

Erfahren Sie mehr über den Regenwald: