Darstellung der Bedrohung des Regenwaldes

Bedrohung und Gefahren

Warum wird der Regenwald abgeholzt?

Der tropische Regenwald ist die grüne Schatzkammer unserer Erde: wertvoll, atemberaubend und geheimnisvoll. Etwa 2/3 aller bekannten Tier- und Pflanzenarten lebt in diesem einzigartigen Ökosystem. Doch leider gehen wir nicht gut mit diesem Schatz um. Die Artenvielfalt des Dschungels und der Wald selbst sind gefährdet. Doch warum wird dieser außergewöhnliche Reichtum zerstört? Was bedroht den Regenwald? Hier erfährst du mehr darüber, warum diese Schatzkammer stetig kleiner wird.

 

Schon gewusst?
  • Alle 2,5 Sekunden verschwindet Tropenwald von der Fläche eines Fußballfeldes!
  • Insgesamt verlieren wir weltweit jedes Jahr etwa neun Millionen Hektar tropischen Wald!
  • Der Verlust an Wald ist nirgends so groß wie in der Klimazone der Tropen.
  • Vom ursprünglichen Wald ist dort sogar schon mehr als die Hälfte weg.
  • Zahlreiche Regenwald-Bewohner sind aufgrund der Zerstörung bedroht.
  • Für den Regenwald am Amazonas errechneten Forscher, dass ein Drittel aller Wirbeltiere dort in den nächsten Jahrzehnten gefährdet ist - wenn wir nichts ändern.

SOS! Regenwälder in Gefahr!

Tag für Tag werden in den Tropen riesige Flächen an Regenwäldern abgeholzt und zerstört. Viele exotische Tiere und Pflanzen gehen so täglich verloren - teilweise bevor wir sie überhaupt entdecken können! Vielleicht wird in diesem Moment gerade eine Pflanze vernichtet, die ein wichtiges Heilmittel gegen schlimme Krankheiten geliefert hätte? Oder das letzte Tier seiner Art stirbt - und die Natur erhält einen weiteren Rückschlag? Denn mit jedem Stück abgeholzten Regenwald verlieren zahlreiche Dschungel-Bewohner für immer ihr Zuhause.

Doch wer ist es, der den Regenwald abholzt? Du denkst, das hat mir dir nichts zu tun, weil der Tropenwald tausende Kilometer entfernt liegt? So einfach ist es nicht – denn für die Bedrohung des Regenwaldes gibt es viele Ursachen. Und viele davon gehen auch von uns hier in Europa aus.

 

Wer hat Schuld an der Abholzung?

Es ist wichtig zu verstehen, dass auch die Menschen weit weg vom tropischen Regenwald an der Zerstörung beteiligt sind: die Menschen der Industrieländer, zum Beispiel wir hier in Europa. Denn durch unser eigenes Einkaufs- und Konsumverhalten im Supermarkt und im Internet tragen wir zur Abholzung bei.

Wusstest du zum Beispiel, dass viele Dinge in unseren Verkaufsregalen ihren Ursprung im tropischen Regenwald haben? Schulhefte, Grillfleisch, Schoko-Brotaufstrich, Alufolie, Elektrogeräte, Plastikflaschen, Gartenmöbel - und noch vieles mehr. In einer Vielzahl von Produkten steckt ein ganzes Stück tropischer Regenwald!

Die gute Nachricht: Mit unserem eignen Einkaufsverhalten können wir leicht etwas ändern. Du kannst selbst aktiv werden. Unter Du und der Regenwald zeigen wir dir, wie es geht.

 

Bedrohung des Regenwaldes vor Ort

Außer für unsere Konsumgüter muss der tropische Regenwald auch aus anderen Gründen weichen. Mancherorts roden die Menschen den Wald, um Flächen für die Landwirtschaft zu schaffen für ihre eigene Nahrung. Und dafür brauchen Sie Platz. Leider ist viel Wissen verloren gegangen und vielerorts setzen die Menschen auf Pflanzen und Anbaumethoden, die für den Boden in den tropischen Regionen gar nicht so gut geeignet sind. So brauchen Sie mit der Zeit immer mehr Flächen für ihren Anbau.

Und auch die Förderung von Bodenschätzen wie Erdöl oder Gold, der Bau von Staudämmen sowie der Ausbau von Straßen bedrohen den Regenwald. Zu selten wird der Naturschutz bei solchen Maßnahmen mitgedacht,

 

Der tropische Regenwald braucht dich!

Stell dich der Bedrohung des Regenwaldes entgegen - du kannst selbst einiges tun!

  • Mach dich schlau: Unter Du und der Regenwald findest du Infos für ein nachhaltiges Leben und Einkaufen
  • Unterstütze uns: Wir zeigen dir, wie du uns direkt helfen kannst

Fotonachweis: Özi's Comix Studio (Illustrationen), Konrad Wothe (Entwaldung und Kahlschlag-Bild), OroVerde (Intakter Regenwald) / - E. Mannigel (Mine), L. Danger (Supermarkt CC BY-SA 2.0)

Du hast noch Fragen?

Wir helfen dir gerne weiter!
OroVerde - Die Tropenwaldstiftung
Telefon: 0228 24290-0
E-Mail: info@oroverde.de