Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.

×

Mango

© K. Wothe

 

Mango

Ordnung:
Die Mango-Pflanze gehört zur Ordnung der Seifenbaumartigen (Sapindales).  

Familie:
Sie gehört zur Familie der Sumachgewächse (Anacardiaceae).  

VerbreitunLebensraum:
Ursprünglich kommt der Mangobaum aus dem Tropenwald in Indien. Von dort werden heute auch noch die meisten Mangos in die ganze Welt exportiert. Mittlerweile sind sie auch auf dem afrikanischen, amerikanischen und europäischen Kontinent verbreitet. In Europa werden sie vorwiegend in Spanien angebaut. Die Mangofrucht gehört neben der Banane zu den wichtigsten Obstpflanzen der Tropen.

Aussehen:
Der Mangobaum ist ein immergrüner, stattlicher Baum, der im Alter bis zu 40 m hoch und acht Meter breit werden kann. Er trägt eine große, geschlossene Krone aus dunkelgrünen Blättern. Die Blätter sind lang und schmal, junge Blätter wachsen rötlich und weich nach. Das Wurzelsystem liegt dicht unter der Erde und kann sich sehr weitläufig verteilen, bei älteren Bäumen kann es auch tief in die Erde wachsen. Die Blüten wachsen rispenförmig nach oben, sind hellgrün bis rosafarben und duften ganz wunderbar. Eine Rispe besteht aus 2.000 bis 5.000 kleinen Einzelblüten. Die junge Frucht ist grün und sehr hart, das Fruchtfleisch ist noch nicht sehr schmackhaft sondern eher bitter. Die reife Mango ist gelbrot und bis zu 12 cm lang, speziell gezüchtete erreichen sogar eine Länge sogar von 20 cm. Sie besitzt saftiges orangenfarbenes Fruchtfleisch, das  sehr faserig ist. Sie schmeckt extrem süß und ist besonders vitaminreich. In der Mitte der Frucht sitzt ein großer, flacher Kern aus dem man auch Öl gewinnen kann. Die Mango wird von einer derben und festen Haut geschützt.

Besonderes:
Portugiesische Seefahrer brachten die Mango im 16. Jahrhundert nach Europa, wo sie sich wegen ihres süßen Geschmacks und den vielen Vitaminen schnell großer Beliebtheit erfreute.