Schülerseiten für Recherche Papierverbrauch ©OroVerde

Wieviel Papier verbrauchen wir?

In Deutschland verbrauchen wir jeden Tag ganz schön viel Papier. Im Jahr verbraucht jeder Einzelne sogar 251 Kilogramm! Wir benötigen es auf der Toilette, zum Naseputzen, in der Schule zum Schreiben und anschließend für die Hausaufgaben, wenn wir den umgekippten Saft aufwischen, zum Geschenke einpacken, zum Bücher oder Zeitung drucken sowie zum Postkarten schreiben. Deshalb stellen wir auch sehr viel Papier her - aus Zellstoff von Bäumen aus weit entfernten Ländern. Außer Deutschland produzieren auch die Länder China, Japan und die USA Mengen an Papier. Diese drei Länder und Deutschland sind also die größten Papierproduzenten auf der Erde. Es muss deshalb so viel Papier hergestellt werden, weil die Menschen einen sehr hohen Papierverbrauch haben. Kannst du glauben, dass allein die Menschen in Deutschland mehr Papier verbrauchen als die Menschen in Afrika und Südamerika zusammen, obwohl das natürlich viel mehr Leute sind? Es stimmt leider wirklich. Wenn du einmal überlegst, wo und wann du über den Tag verteilt Papier benutzt, dann wirst du merken, dass du unzählige Male mit Papier in Berührung kommst. Studien zeigen, dass der Papierverbrauch hier in Deutschland sogar steigend ist. Aber du kannst etwas dagegen tun! Zum Beispiel indem du Papier beidseitig beschreibst, nur das ausdruckst, was du wirklich brauchst, Geschenkpapier mehrmals verwendest und Getränke aus Tassen und Gläsern trinkst, anstatt Pappbecher zu kaufen.