Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.

×

02.08.2017

Ab heute ist alles aufgebraucht - Earth Overshoot Day 2017

Heute - am 2. August 2017 - sind rechnerisch alle nachhaltig nutzbaren Ressourcen der Erde für dieses Jahr aufgebraucht. Der "Earth Overshoot Day" rückt jedes Jahr ein Stück weiter nach vorne. 2017 ist er um 6 Tage nach vorne gerückt im Vergleich zum Overshoot Day in 2016. Doch wie viele Erden wären nötig, um den Bedarf der gesamten Weltbevölkerung für ein Jahr zu decken?

Earth Overshoot Day 2017

Der Earth Overshoot Day ist wieder weiter nach vorne gerrückt. Wir verbrauchen unsere Ressourcen immer schneller.

Rechnerisch wären 1,7 Erden nötig, um den Bedarf an natürlichen Resourcen der gesamten Bevölkerung für 12 Monate zu decken. Würden alle Länder so haushalten wie Deutschland, wären es sogar 3,2 Erden.
Das Global Footprint Network rechnet den Erdüberlastungstag jedes Jahr neu aus. Die Grundlage hierfür bilden 2 Größen: Zum einen die biologische Kapazität der Erde zum Aufbau von Ressourcen sowie zur Aufnahme von Müll und Emissionen und zum anderen der Bedarf an Wäldern, Flächen, Wasser, Ackerland und Lebewesen, den alle Menschen für ihre derzeitige Lebens- und Wirtschaftsweise verbrauchen.

Jetzt handeln!

Neues entdecken und Alternativen wahrnehmen wäre schon einmal ein guter Anfang! Jeder von uns verbraucht jeden Tag Ressourcen - angefangen über das stille Örtchen über die Fahrt zum Arbeitsplatz bis hin zum Snack in der Mittagspause.
OroVerde gibt Tipps zum nachhaltigeren Lebensstil und das fängt schon klein an, denn unsere Ressourcen sind endlich und jeder Schritt in die richtige Richtung zählt.

Machen Sie sich unter: www.oroverde.de/konsum schlau, was Sie selbst verändern können und wie Sie Ihren Beitrag dazu leisten, dass der nächste Earth Overshoot Day später stattfindet.

 

 

 

zurück