Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.

×

10.01.2018

Das war 2017: Ein Jahr mit spannenden Erfolgen, neuen Projekten, wichtigen Fakten

Die Weltklimakonferenz in Bonn, Teamworkshop in Guatemela, neue Positionspapiere mit Fakten und Zahlen - das Jahr 2017 hatte viel zu bieten in Sachen Regenwaldschutz. OroVerde war wieder aktiv - vor Ort und auch hier in Deutschland. Lesen Sie mehr über die entstandenen Materialien und die besonderen Erfolge im letzten Jahr!

Rückblick auf 2017 in Sachen Regenwaldschutz.

Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2017!

Im Frühjahr 2017 stand zunächst eine Premiere an - der erste vollständige Teamworkshop des Pilotprojektes WaldGewinn mit über 35 Mitarbeitern aus 3 verschiedenen Organisationen. Alle Mitglieder Projektteams - vom Mitarbeiter im Feld, der täglich Kontakt mit den Menschen vor Ort hat, über den Projektkoordinator bis hin zum Öffentlichkeitsteam- alle trafen sich 3 Tage lang bei heißen 38°C in Flores, Guatemala, um über die weiteren Schritte des Projektes zu sprechen. Spannende Diskussionen und Know-how-Austausch standen auf dem Programm. Alle waren sich einig, dass dies nicht der letzte Teamworkshop war! Lesen Sie mehr über das innovative Pilotprojekt WaldGewinn.

Schokolade in aller Munde - Regenwaldschutz zum Genießen

Nach dieser spannenden Projektreise galt es - die Qualität des Kakaos prüfen zu lassen, den die Kleinbauern vor Ort anbauen, um sich Einkommensalternativen zu sichern. Die Kakaobohnen fanden ihren Weg zu Schokoladen-Experte Georg Bernardini, der bereits über 6.000 Sorten probiert hat und selbst Schokolade von höchster Qualität verarbeitet. Auch die WaldGewinn-Schokolade konnte durch ihre besondere Note überzeugen. Der erste Schritt ist also getan!
Um den Kakao-Anbau auch in Bild und Ton festzuhalten, entstand ein kurzer Clip über die OroVerde-Arbeit vor Ort. Machen Sie sich selbst ein Bild.

Neues Projekt: Regenwaldschutz Runde 2 in Indonesien

Ende 2017 startete ein neues Projekt im Regenwald-Paradies von Raja Ampat. Aufbauend auf dem bereits durchgeführten Projekt geht es in der 2. Phase darum, die Fortschritte und Erfolge auf die gesamte Inselgruppe auszudehnen. Besonders der unkontrolliert wachsende Tourismussektor sowie schlecht geplante Infrastrukturprojekte und Wirtschaftszweige wie Bergbau, Holzhandel bedrohen das Paradies Raja Ampat. Lesen Sie mehr zum neuen Projekt im Regenwald-Paradies

Analysen, Zahlen und Fakten - Neue OroVerde Positionspapiere zu Treibern der Entwaldung

Sojaanbau und Tropenholz-Gewinnung: Sie sind nur zwei von vielen unterschiedlichen Treibern der Entwaldung, die dafür sorgen, dass jeden Tag ein Stück Regenwald verloren geht. Die globalen Zusammenhänge sind bereits klar, aber es mangelt an belastbarem Zahlenmaterial? In den OroVerde-Positionspapieren finden Sie alle wichtigen Infos, Daten und Fakten aus erster Hand und zuverlässigen Quellen.

Auch in Deutschland gut informiert

Mit seinen Bildungsprojekten bringt OroVerde auch in der Bundesrepublik das Thema Regenwald in die Köpfe der Menschen. "Huhn frisst Jaguar?" - das neue Bildungsprojekt startete 2017 und setzt auf Comics für Jugendliche, mit denen die Themen Fleisch und Soja sowie Klimaschutz in die Breite getragen werden.
"Save our planet" - mit dem Unterrichtsheft zum Thema Papier. Seit Anfang des Jahres ist das Materialpaket mit den passenden Download-Materialien im Umlauf.

Limbic für die Umweltkommunikation

Wie erreiche ich andere Zielgruppen? Welche Werte sind meiner Zielgruppe wichtig? Solche und weitere Fragen konnten die über 240 Teilnehmer im Rahmen der verschiedenen Workshops des Limbic-Projektes stellen. Viele gingen mit ganz neuen Erkenntnissen und vor allem Ideen aus den Veranstaltungen. Limbic ist und bleibt ein gutes Instrument, um auch die vermeintlich entferntesten Zielgruppen zu erreichen und für das Thema Umwelt zu interessieren.

Die COP und das GLF als tolle Jahresabschlüsse

Die 23. Weltklimakonferenz fand im November 2017 in Bonn statt. Stellvertretend für das Gastgeberland Fidschi richtete die ehemalige Bundeshauptstadt diese wichtige Konferenz 2 Wochen lang aus. Neben dem internationalen Team von OroVerde, das seine Projektergebnisse auf verschiedensten Veranstaltungen vorstellte, konnte diesmal auch der nationale Bereich mit einem Projekt zur Weltklimakonferenz punkten. Jugendliche und junge Erwachsene drehten Filmclips und erstellten Podcasts zur Klimakonferenz in Bonn. Hören Sie hier in die verschiedenen Ergebnisse rein. 

Auch beim Global Landscape Forum hier in Bonn Mitte Dezember war das internationale Team von OroVerde zahlreich vertreten und konnte in verschiedensten Foren seine Expertise unter Beweis stellen.

30.000 neue Regenwald-Bäume

Mehr als 31.000€ kamen bei der betterplace-Spendenaktion anlässlich der Weltklimakonferenz (#COP23) zusammen! OroVerde initiierte diese Aktion über die bekannte Spendenplattform und freute sich sehr als die ersten Spenden schon kurz nach Bekanntwerden eintrudelten! 

Mit diesem tollen Spendenerfolg zum Jahresende freut sich OroVerde auf 2018 und ein hoffentlich erfolgreiches Jahr in Sachen Regenwaldschutz!

Das könnte Sie auch zum Thema Regenwaldschutz interessieren:

 

 

 

 

 

zurück