Zum Hauptinhalt springen

„Wenn man einmal nachdenkt, fallen einem viele Sachen ein, die aus Papier sind und die wir täglich benutzen“, das fiel den Schülerinnen und Schülern der Lise-Meitner-Gesamtschule in Köln-Porz schnell auf. Im Rahmen eines mehrwöchigen Praxisprojektes innerhalb des Projektes "Save our Planet", gefördert von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW, beschäftigten sich die 30 Schülerinnen und Schülern der Klasse 9.4 mit dem Thema (Recycling-)Papier. Auch unser Konsum von Papier und Holz und die Auswirkungen auf die tropischen Regenwälder wurden besprochen.

Das Thema Papier liefert viele Beispiele für unseren Konsum von Holzfaserprodukten. In mehr als vier Wochen ihres Projektes fanden die Schülerinnen und Schüler in zunehmend mehr Bereichen ihres Lebens Papierprodukte: Zuhause, in der Freizeit und vor allem in der Schule. Die Hauptfrage „Was hat die Regenwaldzerstörung mit uns zu tun?“ war schnell beantwortet: unser übermäßiger Konsum von Papierprodukten zerstört den Wald! Bei einem Papier-Quiz hatten die Schülerinnen und Schüler den Dreh schnell raus und beantworteten die Fragen zu Papierfakten und Konsum.

Aus Altpapier wird Kunst

Es ging natürlich bei dem Projekt nicht nur darum, den Schülern die Dringlichkeit des Themas zu vermitteln und sie mit Hintergrundwissen auszustatten. Vor allem sollten sie sich kreativ mit dem Thema beschäftigen, das erfahrene mit einem allgegenwärtigen Thema verknüpfen und so besser behalten. So begleitete die Praxisphase der Bonner Künstler Jens Mohr. Er leitete den kreativen Teil und bastelte mit den Kindern eine große Weltkugel. Auf der Kugel werden Szenen aus dem Alltag aufgebracht, die sich die Schülerinnen und Schüler selber ausgedacht haben: Ein Supermarkt mit Regenwaldprodukten, eine Papierfabrik, Orang-Utans auf einer Autobahn, ein Mensch mit Zeitung und Toilettenpapier auf dem Klo sitzend. Tolle Ideen, die im Kopf direkt ein Bild zeichnen. Die Figuren und Gebäude sind ganz aus Draht und Pappmaschee gefertigt und anschließend bemalt.

Lesen Sie auch den Kurzbericht zu diesem Projekt und lassen sich für ein eigenes Kreativ-Projekt begeistern oder nehmen mit Ihrer Klasse noch bis 31. Juli am Kreativ-Wettbewerb teil.

Auf dieser Seite
Direkt zum Thema springen...