Zum Hauptinhalt springen

Prof. Dr. Manfred Niekisch, Stiftungsratvorsitzender von OroVerde, lieferte auf der offiziellen Eröffnungsveranstaltung mit einem Video zum OroVerde-Projekt "Weil wir es wert sind" einen motivierenden Auftakt.

Die Natur und ihre biologische Vielfalt sind für unser Leben unverzichtbar. Dennoch sind immer mehr Pflanzen- und Tierarten vom Aussterben bedroht. Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 zur UN-Dekade der biologischen Vielfalt erklärt und Regierungen und private Akteure weltweit aufgefordert,  sich für die Natur und den Erhalt der biologischen Vielfalt einzusetzen.

Im Rahmen des 4. Nationalen Forums zur biologischen Vielfalt eröffnete Bundesumweltminister Norbert Röttgen am 8.11. in der Kalkscheune in Berlin die UN-Dekade. OroVerde lieferte mit dem Videoauftakt zum Bildungsprojekt "Weil wir es wert sind!" Anregungen, wie das abstrakte Thema Biodiversität einer breiten Bevölkerung zugänglich gemacht werden kann, darunter speziell die Zielgruppe der Jugendlichen aus sozialen Brennpunkten. Denn, so das Credo von OroVerde, "diese Jugendlichen bilden in der Gesellschaft schon lange keine kleine Randgruppe mehr. Bildung für nachhaltige Entwicklung darf bildungsferne Schichten nicht länger ausschließen, sondern muss auch diese für Themen wie Nachhaltigkeit und biologische Vielfalt begeistern". 

Mehr Informationen zu dem vielfach ausgezeichneten Projekt sowie viele Videomitschnitte aus der Arbeit mit den Jugendlichen finden Sie hier: Weil wir es wert sind!

Dieses Projekt wird gefördert durch:
Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW, RheinenergieStiftung, Stiftung Jugendhilfe der Sparkasse Bonn

Auf dieser Seite
Direkt zum Thema springen...