Mit einer Nachlassspende den Regenwald schützen © K. Wothe

Testament oder Zustiftung

Hinterlassen Sie Spuren und geben Sie etwas zurück

Sie denken daran, ihr Testament zu schreiben? Prima, denn damit sorgen Sie dafür, dass nach Ihrem Willen und Ihren persönlichen Werten mit Ihrem Erbe verfahren wird. Denken Sie zunächst an die Menschen, die Ihnen wichtig sind! Was möchten Sie noch hinterlassen? Wie wäre es mit mächtigen Regenwaldriesen oder einer Familie, der Sie geholfen haben, die Armut zu überwinden?

Machen Sie unserem wunderschönen Planeten ein Abschiedsgeschenk und bedenken Sie OroVerde in Ihrem Nachlass. Helfen Sie so über den Tod hinaus mit, den einzigartigen Lebensraum Regenwald mit seiner faszinierenden Vielfalt für die nächsten Generationen zu erhalten.

Spenden Sie

für den Regenwaldschutz

EUR
Fakten zur Spende

Ihr Erbe - Ihr Wille: Jahr für Jahr erhält der Staat viele Millionen Euro aus Erbschaften. Nicht weil die Erblasser das so wünschen, sondern weil sie versäumten, ein Testament  zu verfassen. Sorgen Sie vor und schaffen Sie mit einem Testament das beruhigende Gefühl, rechtzeitig in Ihrem Sinne vorgesorgt zu haben.

Warum im Testament den Regenwald bedenken?

  • Auch der Erbschaftssteueranteil kommt den Projekten zum Tropenwaldschutz zugute.OroVerde ist als gemeinnützige Organisation nicht erbschaftssteuerpflichtig.
  • Gestalten Sie die Zukunft nach Ihren Werten und hinterlassen Sie bleibende Spuren. Regenwaldschutz vereint die wichtigen Themen unserer Zeit: Klimaschutz, Artenschutz und Armutsminderung.

Sie sind noch nicht sicher, ob Sie eine Erbschaft oder ein Vermächtnis festlegen wollen? Eine gute Möglichkeit den Regenwaldschutz zu Lebzeiten oder nach dem Tode zu begünstigen ist eine Zustiftung in Form von Geldbeträgen oder anderen Vermögensgegenständen wie z. B. Wertpapieren, Immoblien oder Grundstücken. So tragen Sie so dazu bei, die Tropenwaldschutzprojekte langfristig abzusichern. Über die Erträge des Stiftungskapitals können die Projekte verlässlich und langfristig finanziert werden. Eine einzelne Zustiftung beginnt bei einem Betrag von 10.000 Euro. Wenn Sie Interesse an einer Zustiftung haben, melden Sie sich bitte bei uns. Für Fragen stehen wir Ihnen ebenfalls gerne zur Verfügung!

 

Ratgeber
"Testament" hier bestellen!


Unser kostenloser Ratgeber "Zukunft schenken..." mit allen wichtigen Informationen zur Nachlassregelung. 

Warum stiften gehen ... und Zustifter werden?

  • Ihre Zustiftung wird dem Vermögen des Stiftungskapitals zugeführt oder auf Wunsch auch als Sondervermögen angelegt. Der Betrag bleibt in vollem Umfang erhalten, da OroVerde nur die Erträge für den Schutz der tropischen Regenwälder verwendet. Bei einer Zustiftung auf Zeit erhalten Sie die ursprüngliche Summe zurück, wenn Sie diese wieder benötigen.
  • Zustiftungen erfolgen durch Schenkung oder ein Testament, wobei diese Zuwendungen von der Erbschafts- und Schenkungssteuer befreit sind.
  • Eine Zustiftung mindert das steuerpflichtige Einkommen des Zustifters. Spenden können in Höhe von bis zu 20 Prozent des Jahreseinkommens abgezogen werden.
Beratung zum Testament gewünscht?
Dr. Volkhard Wille
Vorstand 
0228-24 290 10
E-Mail: vwille@oroverde.de