News und Erfolge von OroVerde © OroVerde/Collage: SL

Kinder aktiv für den Regenwald!

Schülerinnen und Schüler der Klasse 3c und 3d der Volksschule Kirchseeon sammelten über 1.600 € für OroVerde-Regenwaldschutzprojekt

Es begann im Rahmen eines Wettbewerbs der Stiftung Lesen: als Kernthema des Wettbewerbs schrieben die Klassen 3c und 3d eine Fortsetzungsgeschichte zu Ende, die im Regenwald spielte. Zum Einstieg in das Thema schauten sich die Kinder daraufhin erst einmal Filme über den tropischen Regenwald an und recherchierten fleißig im Internet. Dabei erfuhren sie Spannendes, z.B. dass mehr als 2/3 aller Tier- und Pflanzenarten im Regenwald leben. Aber auch das große Ausmaß der Zerstörung der Regenwälder wurde ihnen dadurch so richtig bewusst. In beiden Klassen keimte daraufhin unabhängig voneinander der Umweltschutzgedanke, den die Kinder direkt äußerten:

„Da muss man doch was tun!“
„Ja, aber was können wir tun?“, schloss sich die nächste Frage an. Mit großem Eifer forschten die Kinder weiter, hielten Referate und fertigten Steckbriefe und Plakate an. Und entschlossen sich schließlich zu einer Aktion, um Spenden für ein Regenwaldschutzprojekt zu sammeln: sie verwandelten den Eingangsbereich der Schule in eine Regenwaldkulisse, informierten mit Plakaten und Vorträgen und verkauften im Dschungelcafé „Dschungeldrinks“ aus exotischen Säften sowie weitere Leckereien, die helfende Hände bereits vorher gebacken hatten. Mit großem Erfolg: Im Laufe des Vormittags kaufte die ganze Eglhartinger Schule und der benachbarte Kindergarten die Leckereien ab, so dass die Kinder 717€ erwirtschaften konnten. Auch der Kirchseeoner Bürgermeister Hr. Ockel, der von der 3c eingeladen worden war, kam und informierte sich über dieses groß angelegte Projekt. Die Klasse 3d entschloss sich zusätzlich noch, für den tropischen Regenwald zu schwimmen. Die Kinder suchten sich Sponsoren für ihre Bahnen. Sie schwammen so eifrig, dass die Klasse 900€ allein durch das Sponsorenschwimmen erwirtschaftete! 

Spendenübergabe an Stiftungsrat von OroVerde
Die „erschwommenen“ und erarbeiteten Gelder sollen nun dem Regenwald-Schutzprojekt "Land der Bäume" in Guatemala zugute kommen. In einer feierlichen Übergabe vor der stellvertretenden Bürgermeisterin und vielen Eltern überreichten am 2. Mai 2008 die Kinder der Klassen 3c und 3d das gesammelte Geld der Tropenwaldstiftung OroVerde, deren Stiftungsratmitglied Fritz Peters eigens die Schule besuchte, um den Kindern einen Dank für ihr Engagement auszusprechen.
„Mit 1.600 € können wir unglaublich viel erreichen,“ so der begeisterte Peters, „so können wir zum Beispiel über 1.000 neue Bäume pflanzen, damit sich die Löcher im Wald schließen. Oder wir können 15 Hektar ursprünglichen Regenwald langfristig schützen und vor der Rodung bewahren. Und all das wird dadurch möglich, dass sich zwei 3. Klassen für einen guten Zweck mit Fantasie und Energie eingesetzt haben. OroVerde zieht den Hut vor so viel Engagement und sagt vielen Dank!“ 

Wettbewerb „Schüler schützen Regenwälder“
Mit den Aktionen, die die Schülerinnen und Schüler in den letzten Wochen durchgeführt haben, nehmen sie nun noch an einem weiteren Wettbewerb teil: dem Wettbewerb „Schüler schützen Regenwälder“. Im Rahmen des Wettbewerbs kürt OroVerde jährlich die pfiffigsten Ideen und besten Einfälle, mit denen sich Kinder und Jugendliche für den Regenwald stark machen. Mehr Informationen erhalten Interessierte unter hier.