News und Erfolge von OroVerde © OroVerde/Collage: SL

Mit Sprache den Regenwald retten?! – Start des Lyrik-Wettbewerb

Zum 15. März 2020 startet OroVerde, gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen den neuen Schüler-Wettbewerb „Regenwald-Lyrik“ zum Thema Sprache und Regenwald und ruft alle Jugendlichen ab Klasse 8 in Nordrhein-Westfalen zur Teilnahme auf. Es können Gedichte, Raptexte, Slam Poetry Texte und sogar Werbeslogans eingereiht werden – Hauptsache sie reimen sich.

Der neue Schüler-Wettbewerb "Regenwald-Lyrik" startet am 15. März 2020.

Umwelt- und Klimathemen sind gerade in Zeiten von Fridays for Future sehr gefragt und in aller Munde. Doch wie schafft man es seine Umwelt über z.B. Regenwald- und Nachhaltigkeitsthemen zu informieren oder die Menschen gar zu motivieren aktiv zu werden? OroVerde schafft mit einem neuen Schüler-Wettbewerb genau dafür eine Nische: Schüler lernen mit Sprache den Regenwald zu retten und dazu noch ihre eigene Meinung zu aktuellen Geschehnissen in die Breite zu tragen.

Rappen, Dichten, Slammen – Lyrik und Regenwald

Unter dem Motto „Lyrik neu erkunden“ soll Schülern eine Möglichkeit geboten werden, Sprache neu zu nutzen und diese für ihre Standpunkte einzusetzen. Und was bleibt besser im Kopf als etwas, dass sich reimt? Wir alle kennen es, wenn wir diesen einen Werbeslogan einfach nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Warum also diesen Vorteil nicht auch für Nachhaltigkeits- und Regenwaldthemen nutzen?

Dabei haben die Schüler die freie Wahl, wie sie Lyrik für sich entdecken: Alles ist möglich von Rap über Poetry Slam bis hin zu Werbeslogans und natürlich Gedichte. Wichtig ist nur, dass es sich reimt! Zur Unterstützung der Schüler in ihrer kreativen Arbeit stehen Kurzbriefings zu Themen wie „Runter vom Holzweg“, „Reichtum Regenwald“ oder „Regenwaldschutz ist Klimaschutz“ zur Verfügung. Monatlich werden zudem kleine Ideenkisten veröffentlicht, die ebenfalls zur Inspiration genutzt werden können. Die Schüler durchdenken beim Dichten aber noch mehr: Auch Adressaten für die eigene Lyrik und die Art der emotionalen Weise kann gewählt werden. Soll das Gedicht, die Strophe oder der Vers eher selbstbewusst und spritzig oder doch düster und wütend klingen? Am Ende steht ein Lyrikstück, welches sicher auf die große Bühne gehört!  

Bis zum 15. September 2020 können alle lyrischen Stücke bei OroVerde eingereicht werden. Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen: Die besten Einsendungen werden von einer Jury gekürt, als Postkarte umgesetzt und über eine CityCards-Kampagne oder als Clip via Social Media in die Breite getragen. Sicher ist: Die Lyrik der Schüler wird gesehen und gelesen!
 

Der Wettbewerb und das gleichnamige Projekt werden gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen. 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Zum neuen Schüler-Wettbewerb gibt es auch ein spannendes Unterrichtsmaterial mit dem sich der Deutschunterricht aufpeppen lässt.
  • Sie möchten am Wettbewerb teilnehmen? Alle Infos zur Teilnahmebedingung und nützliche Tipps finden Sie hier
  • Der Wettbewerb ist Teil des gleichnamigen Umweltbildungsprojektes "Regenwald-Lyrik". Erfahren Sie mehr über die OroVerde-Umweltbildungsarbeit