News und Erfolge von OroVerde © OroVerde/Collage: SL

Sieger gekürt: Wettbewerb "Schüler schützen Regenwälder"

Dieses Jahr ging unser Schülerwettbewerb in die dritte Runde – und die Resonanz war überwältigend. Deutschlandweit setzten sich über 400 Kinder und Jugendliche für den Erhalt der tropischen Wälder ein, mal klassenweise, dann als Gruppe von Freunden oder auch als mutige Einzelkämpfer.

So erreichten uns über 50 Einsendungen, darunter Briefe, Plakate, selbstgemalte Bilder, Fotos und Videos die von kreativen, innovativen und spannenden Aktionen berichteten. Unter anderem gründeten die Schülerinnen und Schüler eine Schülerfirma für Recyclingpapier (die „Paper Angels“) schrieben selbst ein Theaterstück über die Schokoladenproduktion, von der Kakaobohne im Regenwald bis zum Frühstücksgetränk. Wieder andere wiesen auf die Notwendigkeit des Regenwaldes als natürliche Apotheke hin, verkauften an Essens- und Cocktailständen kulinarische Genüsse aus den Tropen oder installierten ein Versuchslabor im Klassenzimmer um den Treibhauseffekt zu untersuchen. Ebenso fanden Tanzaufführungen, Sponsorenläufe oder Protestmärsche statt, die auf die zunehmende Zerstörung dieses schützenwerten Ökosystems hinwiesen.
Einige Klassen erreichten im Zuge unseres Wettbewerbs sogar nachhaltige Veränderungen in ihren Schulen, indem diese zum Beispiel nun auf Recyclingpapier umstiegen oder "fair trade"-Produkte in den Schulcafeterien anbieten.

Mit den gesammelten Spenden für Regenwald-Schutzprojekte (über 6.000 €, die die Kinder und Jugendlichen bei Infoständen, Sponsorenläufen oder durch den Verkauf selbst gefertigter Schutzaktien eingenommen haben) und der Verbreitung des Themas in der Öffentlichkeit trugen die Schüler aktiv zum Tropenwaldschutz bei. Eine neue Erkenntnis reifte: jeder Einzelne kann etwas erreichen. Umweltbildung wird so als spannende Herausforderung erfahren.

An dieser Stelle bleibt uns nur noch einmal zu sagen – vielen herzlichen Dank für dieses unglaubliche Engagement, das jeder einzelne Teilnehmer an den Tag gelegt hat!  

Foto: Eine Gruppe Freunde und Freundinnen bei ihrem Infostand mit Spendensammelaktion.