Palmölplantage

Quellen Verbrauchertipps "Palmöl"

Die Inhalte und Aussagen auf den Seiten zum Thema Palmöl basieren auf verschiedenen Quellen und Berechnungen, welche Sie hier aufgelistet finden. Es liegen die jeweils zuletzt veröffentlichten Statistiken zugrunde. Diese können aufgrund des Intervalls, in dem sie veröffentlicht werden, durchaus ein paar Jahre alt sein.

Palmöl – die unsichtbare Bedrohung
  • WWF Deutschland (2016): Palmöl. online unter: www.wwf.de/themen-projekte/landwirtschaft/produkte-aus-der-landwirtschaft/palmoel/, Zugriff: 23.06.17.
  • Miettinen, Jukka et. al. (2016): Land cover distribution in the peatlands of Peninsular Malaysia, Sumatra and Borneo in 2015 with changes since 1990, In: Global Ecology and Conservation (6), S. 73.
  • WWF Deutschland (2016): Palmöl, online unter: www.wwf.de/themen-projekte/landwirtschaft/produkte-aus-der-landwirtschaft/palmoel/, Zugriff: 19.04.16.
  • USDA (2016): OIlseeds: World Markets and Trade, January 2016, Tabelle 11, 19.
  • FAO (2016): FAOSTAT database, online unter: faostat3.fao.org., Zugriff: 29.03.16.
  • Gerasimchuk, I., Koh, P. Y. (2013): The EU biofuel Policy and Palm Oil: Cutting subsidies rainforest, S. 6.
  • Meo Carbon Solutions (2015a): Analyse des Palmölsektors in Deutschland. Kennzahlen, 23.03.15, S. 3.
  • Meo Carbon Solutions (2015a): Analyse des Palmölsektors in Deutschland. Kennzahlen, 23.03.15, S. 7,15.
  • Meo Carbon Solutions (2015a): Analyse des Palmölsektors in Deutschland. Kennzahlen, 23.03.15, S. 6.
  • Meo Carbon Solutions (2015a): Analyse des Palmölsektors in Deutschland. Kennzahlen, 23.03.15, S. 2, 7.
  • EU Directive 2009/28/EC.
  • UFOP (2013): Rohstoffbasis der Biodieselanteile in Dieselkraftstoffen, S. 3.
  • FAOSTAT in: Gerasimchuk, Ivetta; Koh, Peng Yam (2013): The EU biofuel Policy and Palm Oil: Cutting subsidies or cutting rainforest, S. 8.
  • GTZ (Hg.) (2010): Palmöl geht auch anders, S.6; Brot für die Welt(Hg.) (2014): Nachhaltiges Palmöl – Anspruch oder Wirklichkeit, S. 20.
  • FAO (2016): FAOSTAT database, online unter: faostat3.fao.org, Zugriff: 29.03.16.
  • USDA (2016): OIlseeds: World Markets and Trade, January 2016, Tabelle 11, 19.
  • FAO (2016): FAOSTAT database, online unter: faostat3.fao.org, Zugriff: 29.03.16.
  • RHEM, S.; G. ESPIG (1976): Die Kulturpflanzen der Tropen und Subtropen.
  • Lernoud, Julia et al. (2015): The State of Sustainable Markets. Statistics and emerging trends 2015. ITC, S. 95.
  • Schwimmbadangabe beruht auf eigener Berechnung: Hier wird von einer Schwimmbadgröße vergleichbar der eines öffentlichen Schwimmbads ausgegangen: 25m x 12,5m x 3m. Rechnung: 1.650.000.000 l Palmöl / 937500 l = 1760 Schwimmbäder (Ausgangswerte: 1,5 Mio t Palmöl; 1t Palmöl = 1100l Palmöl; Volumen Schwimmbad: 937500 l)
Palmölproduktion – Folgen für Regenwald, Umwelt und Menschen
  • WWF (Hg.) (2012): Palmöl: Fluch oder Segen? Wie ein Rohstoff Klima und Regenwald bedroht und dennoch auf eine grünere
  • Zukunft hoffen lässt, S.3.
  • FOE (2015): Landgrabs, forests & finance: Issue Brief #1: Driving deforestation: The environmental and social ills of palm oil production. S. 1.
  • EPA (2010), In: Saxon, Roquemore (2011): Palm Oil, in: Boucher, Dough et al (Hgs.): The Root of the Problem – What’s driving tropical Deforestation today? Union of Concerned Scientists, S. 57f.
  • Hofsvang, Ellen (Hg.) (2014), S. 59, 74; Greenpeace International (2015): Indonesia’s Forests: Under Fire. Indonesia’s fire crisis is a test of corporate commitment to forest protection, S. 9
  • Saxon Earl; Roquemore, Sarah (2011): Palm oil, in: Boucher, Doug et al. (Hgs.): The Root of the Problem – What’s driving tropical Deforestation today? Union of Concerned Scientists, S. 57.
  • Casson, Anne et al. (2014): Large scale plantataions, bioenergy developement and land use change in Indonesia, working paper 170, S. 64.
  • FOE (2015): Landgrabs, forests & finance: Issue Brief #1: Driving deforestation: The environmental and social ills of palm oil production. S. 1.
  • Global Environment Centre, Kuala Lumpur; Wetlands International, Wageningen (2007): Assessment on Peatlands, Biodiversity and Climate change, Main report. S. 99.
  • EPA (2010), In: Saxon, Roquemore (2011): Palm Oil, in: Boucher, Dough et al (Hgs.): The Root of the Problem – What’s driving tropical Deforestation today? Union of Concerned Scientists, S. 57f.
  • Friends of the Earth, LifeMosaic, Sawit Watch (Hgs.) (2008): Losing ground, S. 8, 13, 85-94; Gao, Y. et. al. (2011): A global analysis of deforestation due to biofuel development, CIFOR; S. 67f; Südwind (Hg.) (2015): Palmöl – der perfekte Rohstoff? Eine Industrie mit verheerenden Folgen, S. 11.

Biodiesel- Ist „Bio“ gleich nachhaltig?

  • Danielsen et al. (2009), S. 351, Tabelle 1. Emissionen erdölbasierter Diesel: 3,57t CO2 pro Tonne genutztem Diesel; Emissionen Palmölbasierten Diesels: 1,23 t CO2.
  • GTZ (Hg.) (2010): Palmöl geht auch anders, S.6; Brot für die Welt (Hg.) (2014): Nachhaltiges Palmöl – Anspruch oder Wirklichkeit, S. 20.
  • Greenpeace Deutschland(2014): Gier nach Palmöl – Gift für Artenvielfalt und Klima, S. 4.
  • Gerasimchuk, Ivetta; Koh, Peng Yam (2013), S. 10.
  • EurObserv’ER (2015): Biokraftstoff Barometer, S. 4, 8.
  • Ebd., S. 353.
  • Ebd., S. 351. Rechnung basierend auf Zahlen aus Tabelle 1.
Palmöl im Alltag - Die Macht des richtigen Konsums