Earth overshoot day ©Pixabay

Wie viele Erden brauche ich?

Wie viele Erden jemand benötigt hängt vom persönlichen Konsum und dem daraus resultierenden jährlichen Verbrauch an Ressourcen ab. Wenn alle Länder so haushalten würden wie Deutschland, bräuchten wir drei Erden um unseren Ressourcenhunger zu decken. Das Konzept des Ökologischen Fußabdruckes will mit diesem drastischen Bild aufzeigen, wie verschwenderisch wir mit unseren begrenzten Ressourcen umgehen!

Beim Overshoot Day werden zwei Größen gegenübergestellt: Zum einen die biologische Kapazität der Erde, Ressourcen aufzubauen und Abfälle aufzunehmen und zum anderen der Bedarf an natürlichen Ressourcen wie Wäldern, Ackerland, Wasser etc., die die Menschen bei ihrer derzeitigen Lebens- und Wirtschaftsweise brauchen.

Das Global Footprint Network berechnet jedes Jahr den World Overshoot Day. Der World Overshoot Day markiert das Datum, an dem die Erde auf Grund der Lebens- und Wirtschaftsweise der Welt nicht mehr damit nachkommt, die entstehenden Abfälle und Emissionen ab und neue Ressourcen aufzubauen. Somit wären an diesem Tag alle regenerierbaren Ressourcen, die uns für das Jahr zur Verfügung stehen, verbraucht. Außerdem werden diese Zahlen auch für die einzelnen Länder berechnet, so dass verglichen werden kann, welche Nationen und Regionen besonders ressourcenhungrig sind. 

Der weltweite Ressourcenverbrauch steigt

Im Jahr 2018 wurde der World Overshoot Day am 01. August erreicht, im Jahr 2016 war es der 08. August. Kam die Weltbevölkerung im Jahr 2016 noch mit 1,6 Erden aus, um die Bedarfe für ein Jahr zu decken, so wurden 2018 schon 1,7 Erden benötigt.

Deutschland ist bisher jedes Jahr schon lange vor dem World Overshoot Day an der Ressourcen-Grenze angekommen. Im Jahr 2016 war es der 29. April und im Jahr 2019 wurde der deutsche Overshoot Day auf den 03. Mai datiert.

So, wie für jedes Land oder für die gesamte Weltbevölkerung berechnet werden kann, wie viele Erden gebraucht würden um den Ressourcenhunger zu stillen, so kann das jeder Einzelne auch tun. Klicken Sie sich rein und erfahren Sie wie viele Erden Sie verbrauchen – messen Sie Ihren persönlichen ökologischen Fußabdruck auf fussabdruck.de oder auf footprintnetwork.org.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:
  • Unter unseren Verbrauchertipps finden Sie neue Anregungen, was Sie selbst verändern können und wie Sie Ihren Beitrag dazu leisten, dass der nächste Earth Overshoot Day später stattfindet.
  • Recycling ist wichtig um den Verbrauch von Ressourcen zu reduzieren. Tipps zum Thema Recycling finden Sie auf unserer Seite
  • Ihnen gefallen unsere Seiten? Einmal Jährlich senden wir Ihnen das "OroVerde"-Magazin zu, mit ausführlichen Berichten aus den Projekten, wenn Sie als Förderer unsere Projekte unterstützen
  • Sie möchten helfen, sind aber unsicher, wie ihr Geld am Ende des Tages verwendet wird? Wir lassen uns jährlich zertifizieren und tragen das DZI-Spendensiegel

Fotonachweis: Pixabay (Titelbild, Earth overshoot day)