30 Jahre OroVerde

Schenke Aufmerksamkeit

Um den Tropenwald zu schützen, müssen Sie nicht gleich um die halbe Welt reisen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie zuhause zum Regenwaldretter werden. Schenken Sie Aufmerksamkeit – hinschauen, mitmachen, weitersagen!

30 Jahre!

Erfahren Sie mehr über die Arbeit von OroVerde.

Die nächsten "Expeditionen": Vorträge & mehr

Regenwaldschutz ist vielfältig und spannend! Seien Sie dabei, erfahren Sie mehr und bringen Sie Ihre Freunde gleich mit! Lassen Sie uns unseren runden Geburtstag gemeinsam begehen!

Gewinnspiel

„Catch the bus“! In Bonn tourt täglich unser Regenwaldbus: Machen Sie ein Foto und teilen Sie es im Netz unter dem Hashtag #aufmerksamkeitschenken. So machen Sie auf den Schutz des Regenwaldes aufmerksam und können mit etwas Glück ein Wimmelposter gewinnen!

Alle Aktionen auf einem Blick

Hier können Sie eine Übersicht aller Expeditionen in Bonn herunterladen: Aktionen, Vorträge, Ausstellungen und mehr ... 

Jetzt handeln und Regenwald schützen!

Die Rettung des Regenwaldes liegt in Ihrer Hand! Schenken Sie ihm Aufmerksamkeit: Bleiben Sie informiert, engagieren Sie sich für den Schutz des Regenwaldes und werden Sie Regenwald-Förderer!

Jahresrückblick 2019 - Was bereits alles gelaufen ist!

Unter dem Motto „Schenke Aufmerksamkeit“ laden wir Sie dieses Jahr ein, an unseren Expeditionen, Veranstaltungen und Mitmachaktionen teilzunehmen und uns auf Infoständen und Vorträgen zu besuchen. Hier finden Sie Berichte und Bilder unserer vergangenen „Expeditionen“. 

OroVerde beim UN-Tag

Beim UN-Tag am 12. Oktober 2019 war OroVerde zusammen mit vielen anderen Organisationen und Stiftungen mit einem Stand vertreten. Zusätzlich zum Stand installierten Mitarbeiter von OroVerde den "RuheOrt" erneut. Zahlreiche Besucher, darunter auch Oberbürgermeister Ashok Sridharan und Shyamal Majumdar, Leiter des internationalen Zentrums für Berufsbildung der UN, besuchten OroVerde und sammelten spannde Informationen rund um die Themen Regenwaldschutz und Bildungsprojekte. Zusätzlich zum "RuheOrt", in dem man in die faszinierende Geräuschkulisse des tropischen Regenwaldes eintauchen konnte, hatte das OroVerde-Team auch Honig aus einem eigenen Projektgebiet in Guatemala mitgebracht, welcher bei den Besuchern sehr gut ankam.

Vortrag "Naturschutz in der kleinbäuerlichen Landwirtschaft"

Am 9. Oktober 2019 diskutierte OroVerde Mitarbeiterin Anique Hillbrand unter anderem Athanas Matheka aus Kenia darüber, wie sich Naturschutz und Wirtschaftlichkeit in kleinbäuerlichen Strukturen im Globalen Süden vereinbaren lassen? Zu diesem Event hatten die Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit, die Stadt Bonn, die Tropenwaldstiftung OroVerde und der Global Nature Fund gemeinsam ins Bonner Kunstmuseum geladen. An der von Isabel Renner moderierten Gesprächsrunde berichteten beide Gäste über ihre unterschiedlichen Erfahrungen. Im Anschluss hatte das große Publikum Gelegenheit Fragen zu stellen, welche auch umfangreich genutzt wurde.

StreetArt-Spektakel „Bäume für den Regenwald“

Die heimischen Bäume unterstützen ihre Familie im Regenwald und geben ihnen eine Stimme mit der Botschaft: „Schenken Sie den Bäumen Aufmerksamkeit“! Bei unserem StreetArt-Spektakel am 21.06 in der Bonner Innenstadt zogen wir von OroVerde gemeinsam mit Baumstelzenläufer*innen von Pantao und kostümierten Darstellern als Faultier und Papagei durch die Straßen. Mit zahlreiche Plakate riefen wir zum Regenwald- und Klimaschutz auf.Vor allem die verzaubernden Bäume des Waldes wurden zum Hingucker und Fotomotiv der Passanten. OroVerde-Mitarbeiter*innen verteilten Postkarten mit kleinen Physalis-Samen, die jeder zu Hause im Garten oder Balkonkasten anpflanzen kann. Diese Samen stehen dafür, dass jede*r von uns die Früchte seines Regenwaldschutzes ernten kann, manchmal sogar schon mit einem Blick in den eigenen Einkaufskorb.

Der Regenwald zu Besuch auf dem Kirchentag in Dortmund!

Tropenwaldschutz ist Klimaschutz! Mit diesem Thema durfte OroVerde am 20.06 auf dem 37. Evangelischen Kirchentag mal nicht in Bonn, sondern in Dortmund präsent sein. Das große Thema der Halle lautete „Klimawandel stoppen!“ und wir von OroVerde waren mittendrin. Denn unsere Schutzprojekte in den Tropen leisten einen wichtigen Beitrag  zum Erhalt der Artenvielfalt und zum Klimaschutz! Viele interessierte und engagierte Besucher informierten sich über unsere internationalen Projekte direkt im tropischen Regenwald und über die Bildungsarbeit hier bei uns vor Ort.

Vortrag „BonnChallenge-Wald für die Welt“

Bäume pflanzen für den Klimaschutz? Die Wiederaufforstungsinitiative „BonnChallenge-Wald für die Welt“ nimmt sich zum Ziel 150 Millionen Hektar Wald bis 2020 aufzuforsten. OroVerde-Mitarbeiter Michael Metz gab am 5.Juni einen Überblick über das Ziel, für das sich weltweit 56 Länder engagieren. Als Projektkoordinator ist er an der regionalen Umsetzung der Aufforstungsprojekte in Lateinamerika beteiligt und weiß um die Herausforderungen und Chancen. Aktueller denn je ist die Diskussion über das Potential vom Bäume pflanzen als Klimaschutzmaßnahme. Gemeinsam müssen wir dafür sorgen, dass die Wälder, die durch das Speichern von CO2 fleißige Klimaschützer sind, mehr Aufmerksamkeit erhalten!

Mit Bildern von seiner letzten Projektreise nach Guatemala im Mai 2019 spannt Michael Metz den Bogen zu den aktuellen Forstprojekten von OroVerde und begeistert 25 Interessierte Zuhörer in der VHS Bonn. Im Anschluss konnten einige Gespräche zur BonnChallenge in der Abendsonne weitergeführt werden.

Aktion: „Regenwald hören“ am Friedensplatz

Am 1. Juni haben wir ein ganz besonderes Erlebnis auf dem Bonner Friedensplatz ermöglicht: Eine akustische Reise in den Regenwald. Es dauerte nicht lange bis Papagei, Affe und Co. die ersten Neugierigen begrüßten, die einen Blick in das Innere der Transportkiste wagten. Der Geruch von Holz und die fast schon tropischen Temperaturen versetzten die Besucher mitten in die Welt der Tropen. Beim Lauschen der Regenwaldklänge über die Kopfhörer schwelgten einige in Erinnerungen an den letzten Urlaub in Mexiko und Indonesien. Wieder andere kamen zum ersten Mal in Berührung mit der geballten Atmosphäre des Regenwaldes. Doch alle waren sich danach einig, dass der Tropenwald mit seiner gesamten Artenvielfalt auch außerhalb unserer Box Aufmerksamkeit verdient. Schön, dass wir mit dieser tollen Aktion Aufmerksamkeit auf den Regenwaldschutz lenken konnten.

Tauchen Sie auch Zuhause in die Atmosphäre des Regenwaldes ein unter oroverde.de/hoeren

„Regenwaldschutz im Alltag“ jetzt im Haus der Bildung

Oft wissen wir gar nicht, in welchen Produkten sich ein Stück Tropenwald versteckt – dabei ist Palmöl einer der Haupttreiber der Entwaldung. Unsere Ausstellung „Regenwaldschutz im Alltag“ verschafft zwischen April und August Abhilfe und klärt auf: Denn beim Einkaufen hilft oft bereits ein offenes Auge für Siegel oder Zertifikate, um den Regenwald zu schützen. Sie lernen in der Ausstellung, wie Sie mit kleinen Schritten einen positiven Einfluss nehmen können, ohne auf Schokolade und Co. verzichten zu müssen.

Bis zum 20. August können Sie die Ausstellung im ersten Obergeschoss des Hauses der Bildung in Bonn besichtigen. Das Haus der Bildung ist wochentags von 8 bis 20 Uhr und am Wochenende zu den Kurszeiten für Sie geöffnet. Probieren unsere praktischen Tipps beim Einkaufsbummel doch direkt aus.

Unser Regenwald-Bus geht auf die Reise. "Catch the Bus" das ganze Jahr in Bonn!

Unser Regenwaldbus, vom Bonner Illustrator Özi gestaltet, wurde im März auf die Reise geschickt. Im Zuge der Jahrespartnerschaft mit der Stadt Bonn und der SWB, haben wir die Chance, die Menschen hier an unserem Heimatstandort Bonn für diese einzigartigen Wälder zu begeistern. Machen Sie mit bei „Catch the bus“: Bus in der Stadt entdecken, Foto machen und mit dem Hashtag #aufmerksamkeitschenken im Netz teilen oder direkt an OroVerde schicken. Für jeden Teilnehmenden, der die Tiere am liebsten mit nach Hause nehmen würde, verlosen wir jeden Monat drei Wimmelposter mit den Regenwaldmotiven des Busses. Alle Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Vortrag "Mit Ökotourismus den Wald der Paradiesvögel retten?"

OroVerde-Mitarbeitern Katrin Toepfer berichtete am 12. März 2019 von ihrer letzten Reise in unserem Projekt im Raja Ampat Archipel in Indonesien.

Durch Ökotourismus lässt sich die nachhaltige Nutzung des Regenwaldes mit dem wirtschaftlichen Aufschwung verbinden, ohne dabei durch massive Waldrodung das Paradies zu gefährden. Denn die dicht bewaldeten Inseln sind Lebensraum für zahlreiche seltene, endemische und zum Teil gefährdete Paradiesvogelarten. Passend dazu entwickelte OroVerde zusammen mit den Gemeinden nachhaltige Ökotourismus- Angebote. Beobachtungsplätze für Vogelbegeisterte, Abenteuerpfade und Waldhütten sind daraus bereits entstanden. Im Zuge des Projekts wurden Dorfbewohner zu Touristen- und Vogelführern ausgebildet und betreuen die Angebote.

Unser Fazit: Ein toller Abend mit aufmerksamen Zuhörern, der Ideen für den nächsten Urlaub gegeben und uns den faszinierenden Regenwald Indonesiens ein Stückchen nähergebracht hat. 

 

Messestand bei der didacta in Köln

Unser Umweltbildungsteam war im Februar auf der didacta 2019 in Köln. An unserem Stand konnten alle Interessierten erfahren, wie sich das Thema Regenwald in den Unterricht integrieren lässt und wie man Kinder und Jugendliche für das Thema begeistern kann. Nach kürzester Zeit waren alle unsere Materialien vergriffen, sodass wir Nachschub beschaffen mussten.
Wir freuen uns, denn je mehr Menschen sich für den Regenwaldschutz interessieren, desto mehr können wir erreichen. Erfahren Sie mehr über unseren Messeauftritt bei der didacta.

Plakataktion "Weil Ihr Engagement zum guten Ton gehört!" 

2020 feiert Deutschland den 250. Geburtstag des Komponisten Ludwig van Beethoven. Unter der Marke BTHVN2020 veranstaltet die gemeinnützige Beethoven Jubiläums Gesellschaft mbH unzählige Konzerten, Ausstellungen, Opern, Tanz-, oder Theaterproduktionen, Symposien und Bildungsveranstaltungen in der Beethovenstadt Bonn. 
Auch OroVerde ist bei der Plakatkampagne "Weil Ihr Engagement zum guten Ton gehört" dabei. Im Februar waren wir daher mit farbenfrohen Street-Art-Plakaten überall in Bonn zu sehen und strahlten gegen die winterlichen Grautöne an. Wir haben uns sehr über die prominente "Unterstützung" durch den berühmtesten aller Bonner gefreut! Haben Sie unser schönes Plakat auch gesehen? 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Fotonachweis: Simone Sbaraglia (Jaguar), Konrad Wothe (Tukan, Aras, Kapuzineräffchen, Vortrag Guatemala, Frosch), Shannon Benson (Affe), Wolter Gaman (Raja Ampat), istock/skynesher (Verbrauchertipps); Pantao (Vogelbäume); OroVerde (Tropenwaldbus, Ausstellung, Kirchentag, UN-Tag, Spendenaktion, didacta), OroVerde – A.Hömberg (Brüllaffe), OroVerde – L.Rohnstock (Vortrag BonnChallenge, Plakataktion);  OroVerde - S.Korndörfer (Konsumausstellung); OroVerde - S.Korndörfer, OroVerde - A.Hömberg (Regenwald hören); OroVerde - L.Rohnstock, OroVerde - M.Metz (BonnChallenge); OroVerde - Birthe Hesebeck (Kirchentag); OroVerde - Stefanie Korndörfer (StreetArt)