News und Erfolge der Tropenwaldstiftug OroVerde ©Özi’s Comix Studio

Tatort Tropenwald - Unterrichtsmaterial mit Spaß und Aha-Effekt

Spielerisch die Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Ursachen der Tropenwald-Zerstörung entdecken.

Was eignet sich besser als ein Krimanalfall, wenn man ein komplexes Netz aus Zusammenhängen erkunden soll?  Das Ziel ist klar: den Mörder finden. Unterwegs aber bekommen die Schüler*innen noch Hinweise zu einem echten Fall, bei dem wir alle Täter sind: die Zerstörung der Tropenwälder durch unser Konsumverhalten in Europa.

Die Klasse 7 von Bonns Fünfter hat sich mit ihrer Lehrerin Claudia Crost der Herausforderung gestellt. Unter Anleitung unserer Umweltbildungsexpertin Annika Wachten wurde der Täter ermittelt. Nebenbei erarbeiteten sich die Schüler*innen viele neue Fakten über den Regenwald. In einer Abschluss-Runde beeindruckten die Schüler*innen damit, wie gut sie die Zusammenhänge zwischen der Zerstörung der Regen- und Tropenwälder und unserem Konsumverhalten verstanden haben.

Tatort Tropenwald 2.0: Update jetzt vormerken

Im Rahmen des durch die Deutsche Bundestiftung Umwelt und die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen geförderten Projekts „Keine Angst vor Komplexität“ verpassen wir von OroVerde – die Tropenwaldstiftung dem Tatort-Tropenwald ein Facelifting und aktualisieren Zahlen und Fakten. Das Unterrichtsmaterial ist für Schüler*innen der Klassen 7 bis 10 geeignet.

Wer den Tatort Tropenwald noch nicht kennt, kann jetzt hier die Version von 2016 bestellen:

https://www.regenwald-schuetzen.org/lehrer/bildungsmaterial-bestellen/

Haben Sie Interesse, sofort benachrichtig zu werden, wenn der Tatort Tropenwald 2.0 in Druck geht? Dann melden Sie sich für unseren Bildungsnewsletter an:

https://www.regenwald-schuetzen.org/service-kontakt/newsletter/