AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen bei OroVerde

Bestellung und Versand

Zur Bestellung berechtigt sind nur Personen ab 18 Jahren. Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Wochen. Da unsere Produkte keine Massenartikel sind, können sich im Einzelfall auch längere Lieferzeiten ergeben. In solchen Fällen ist eine Lieferung in Teilmengen möglich. Die Versandkosten trägt der Besteller. Die Höhe der Versandkosten richtet sich nach Umfang der Bestellung und der Lieferanschrift, sofern unterschiedliche Portohöhen gelten (z.B. Schweiz). Erfolgt die Lieferung der Ware in verschiedenen Teilmengen, werden nur die Kosten für die erste Lieferung berechnet.

 

Fälligkeit und Eigentumsvorbehalt

Bei Lieferung per Rechnung ist der Kaufpreis zwei Wochen nach Erhalt der Ware fällig und ist auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen. Dies gilt nicht, wenn der Besteller den Kaufvertrag rechtzeitig wirksam widerrufen hat.

 

Verzug, Mahnung und Zinsen

Erfolgt nach Fälligkeit des Kaufpreises keine Zahlung, erhalten Sie von uns eine schriftliche Zahlungserinnerung. Ab der zweiten schriftlichen Zahlungserinnerung werden Mahngebühren in Höhe von 2,00 € berechnet. Erfolgt die Zahlung des Kaufpreises nicht innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Rechnung, kommt der Besteller gemäß § 286 Abs. 3 automatisch in Verzug, auch ohne, dass es einer Mahnung bedarf. OroVerde ist dazu berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% zu berechnen. Dem Besteller steht das Recht zu, den Nachweis zu erbringen, dass die Aufwendungen von OroVerde für die Mahnung oder Zinsen geringer ausgefallen sind.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (OroVerde – Die Tropenwaldstiftung, Burbacher Str. 81, 53129 Bonn; Telefon: +49 228-24290-0; Telefax: +49 228 2429055; E-Mail: info@oroverde.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs: 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 

Sie  haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Verbraucherschlichtung:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter Online-Streitbeilegung der Europäischen Kommission finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.

 

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Auf diesen Vertrag findet ausschließlich das für Rechtsbeziehungen inländischer Parteien maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag gilt ausschließlich ein Gerichtsstand der Bundesrepublik Deutschland. Sofern der Besteller nicht Verbraucher gemäß § 13 BGB ist, gilt außerdem als Gerichtsstand der Sitz von OroVerde. Dies gilt auch bei Bestellungen und Lieferungen außerhalb von Deutschland. Ein etwaiger ausschließlicher Gerichtsstand bleibt hiervon unberührt.

 

Schlussbestimmung

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen davon unberührt.