Quellen Verbrauchertipps "Soja & Fleisch"

Die Inhalte und Aussagen auf den Seiten zum Thema Soja und Fleisch basieren auf verschiedenen Quellen und Berechnungen, welche Sie hier aufgelistet finden. Es liegen die jeweils zuletzt veröffentlichten Statistiken zugrunde. Diese können aufgrund des Intervalls, in dem sie veröffentlicht werden, durchaus ein paar Jahre alt sein.

Quellen zu "Soja & Fleisch - Huhn frisst Jaguar"
  • 30.11.2015 spiegel.de/video/klima-erwaermung-kuh-auto-klimasuender-video-1630300.html
  • Statistisches Bundesamt (2015): Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2015, S. XXVIII.
  • Statistisches Bundesamt (2015): Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2015 S. 192.
  • Kroes, Kuepper (2015): Mapping the soy supply chain in Europe, Profundo, S. 3f, 6, 12.
  • Eigenberechnung, basierend auf  Kroes, H., Kuepper, B. (2015), S. 11.
  • DGE (2013): Vollwertig essen und trinken nach den 10 Regeln der DGE, S. 1
  • Statistisches Bundesamt (2015): Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2015 S. 192.
Quellen zu "Fleischkonsum und Regenwald"
  • FAO (2016): FAOSTAT database, online unter: www.fao.org/faostat, Zugriff: 28.9.16.
  • Hartmann et. al. (2011): Crops that feed the world 2. Soybean – worldwide production, use, and constraints caused by pathogens and pests, S. 5f.
  • greenpeace.de/themen/landwirtschaft/wohin-mit-der-scheisse
  • simply-live-consciously.com/deutsch
  • OVID (2016): Daten und Grafiken, online unter: ovidverband.de/unsere-branche/datenund-grafiken/, Zugriff: 08.12.16.
  • Brown et. al. (2005): Soybean Production and Conversion of Tropical Forest in the Brazilian Amazon: The Case of Vilhena, Rondonia, Ambio 34(6), S. 466.
  • Boucher (2011): Soybeans, In: Boucher et.al. The root oft he problem. Whats driving tropical deforestation today?, S. 34ff.;
  • Stopp et al (2013): Der Futtermittelreport – Alternativen zu Soja in der Milchviehfütterung, WWF, S. 39, 43f.
  • Nepstad et al. (2006): Globalization oft he Amazon Soy and beef industries: Opportunities for conervation, Conservation Biology 20 (6), S. 1598; Lima et. al. (2011): Deforestation and the social impacts of soy for biodiesel; perspectives of farmers in the South Brazilian Amazon, In: Ecology and Society 16(4), S. 5, 11.
  • Macedo et al. (2012): Decoupling of Deforestation and Soy Production in the Southern Amazon during the late 2000s, PNAS, 109(4), S. 1343f.
  • Gibbs et al. (2015), S. 378.
  • Kroes, H., Kuepper, B. (2015), Profundo, S. 6.
  • Food and Agriculture Organization (FAO) (2016): FAOSTAT database, online unter: www.fao.org/faostat , Zugriff: 28./29.9.16.
  • Franke, G. (Hg.) (1994): Nutzpflanzen der Tropen und Subtropen, Bd. 3, S. 270-282.
  • Rehm, S. (1996): Die Kulturpflanzen der Tropen und Subtropen: Anbau, wirtschaftliche Bedeutung, Verwertung, S. 83-86.
  • FAO (2016): State of the World’s Forests Report 2016, S. 21.
  • Hartmann et al. (2011): Crops that feed the world 2. Soybean – world- wide production, use, and constraints caused by pathogens and pests, S. 6.
  • Berghofer, E. (2008): Verwendungsmöglichkeiten von Sojabohnen in der menschlichen Ernährung, in: 1. Österreichisches Soja-Symposium, S. 20.
  • Global Forest Watch (2016): Countries with greatest tree cover loss (2001 – 2014), online unter: globalforestwatch.org/countries/overview, Zugriff: 29.12.16.

Quellen zu "Wir schneiden uns ins eigene Fleisch"

  • WissensWerte Erklärfilme, youtu.be/ZI4lxEFtUGM, im Auftrag von /e-politik.de/ e.V., Fleisch und Nachhaltigkeit, WissensWerte Erklärfilme + BUNDjugend Brandenburg, 7.4.2014.
  • vebu.de/pressemitteilung/2017-04-zu-gut-fuer-die-tonne-produktion-tierischer-lebensmittel-ist-die-groesste-form-der-lebensmittelverschwendung/
  • Brown et. al. (2005): Soybean Production and Conversion of Tropical Forest in the Brazilian Amazon: The Case of Vilhena, Rondonia, Ambio 34(6), S. 465 f.
  • Boucher (2011): Soybeans, In: Boucher et.al. The root oft he problem. Whats driving tropical deforestation today?,, S. 34.
  • Nepstad et. al. (2006): Globalization oft he Amazon Soy and beef industries: Opportunities for conervation, Conservation Biology 20 (6), S. 1598.
  • Lima et. al. (2011): Deforestation and the social impacts of soy for biodiesel; perspectives of farmers in the South Brazilian Amazon, In: Ecology and Society 16(4), S. 5, 10 f.
  • Gao et al. (2011): A global analysis of deforestation due to biofuel development, CIFOR, S. 74.
  • Gerber, P.J. et al: Tackling climate change through livestock, FAO 2013.
  • Umweltbundesamt, 2016
  • Westdeutscher Rundfunk, 2017
  • BMUB & BMEL, Nitratbericht 2016, 2017
  • greenpeace.de/themen/landwirtschaft/wohin-mit-der-scheisse, Verlinkt auf Positionspapier mit Quellenangaben, Verlinkt auf BMUB Nitratbericht
  • ISAAA (2016): Biotech Country Facts & Trends: Brazil, S. 1f.
  • GfK Verein (2014): Grafiken der Umfrage zur Gentechnik, o.S.
  • United Nations/ESA, 2015
  • 3Sat nano - Lust auf Fleisch mit fatalen Folgen, 3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=61335

Quellen zu "Bewusster Konsum im Alltag"

  • Franke, G. (Hg.) (1994): Nutzpflanzen der Tropen und Subtropen, Bd. 3, S. 270-282; Rehm, S. (1996): Die Kulturpflanzen der Tropen und Subtropen: Anbau, wirtschaftliche Bedeutung, Verwertung, S. 83-86.
  • 3Sat makroskop Fleisch 3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=56621, 22.1.2016.
  • bonnsustainabilityportal.de/en/2017/05/rne-die-politik-kann-sich-mehr-trauen-umfrage-zum-umweltbewusstsein, Umfrage zum Umweltbewusstsein, Quelle: Meldung Rat für Nachhaltige Entwicklung.
  • Noleppa, Cartsburg (2015): Das große Wegschmeissen, WWF Deutschland, S. 44.
  • Boucher (2011): Soybeans, In: Boucher et.al.: The root oft he Problem. What´s driving tropical deforestation today?, S. 35.
  • Statistisches Bundesamt (2015): Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2015 S. 192.
  • Nepstad et. al. (2014): Slowing Amazon deforestation through public policy and interventions in beef and soy supply chains, Science 344(6188), S. 1118, 1120.
  • Gibbs et. al. (2015): Brazil´s Soy Moratorium, Science 347 (6220), S. 377 f.
  • Graesser et. al. (2015): Cropland/pasture dynamics and the slowdown of deforestation in Latin America, Eviron. Res. Lett. 10 (2015), S. 8.
Quellen zu "Fleischersatz- die "nachhaltige" Alternative"
  • Albert Schweizer Stiftung für unsere Mitwelt: Fleischalternativen, 2017; S.7
  • gfk: consumer index total grocery 2016 „Immer schön flexibel bleiben“; S.1
  • Ifz: Grundlagenstudie zu Fleischersatzprodukten, Dezember 2007; S.43
  • gfk: consumer index total grocery 2016 „Immer schön flexibel bleiben“; S.2
  • DLG Studie 2017: Akzeptanz und Käuferverhalten bei Fleischersatzprodukten; S.7
  • Ifz: Grundlagenstudie zu Fleischersatzprodukten; Dezember 2007 S.42
  • Albert Schweizer Stiftung für unsere Mitwelt: Fleischalternativen, 2017 S.20f; S.31
  • Wirtschaftswoche; wiwo.de/technologie/forschung/oeko-test-fleischlose-produkte-fallen-durch/13659534.html; letzter Zugriff 23.11.2017
  • International Service for the Acquisition of Agri-Biotech Applications
  • (ISAAA) (2016): Pocket K No.16. Biotech Crop Highlights in 2015, online
  • unter: isaaa.org/resources/publications/pocketk/16/default.asp ;letzter Zugriff: 15.2.2018
  • Enorm; enorm-magazin.de/wenn-fuer-vegetarier-tiere-sterben; Zugriff : 15.2.2018
Projektförderung

Das Erstellen der Online-Verbrauchertipps wird gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL aus Mitteln des BMZ.